Alter Flughafen Mockau – Lost Place Fotografie

Letztens konnte man den Alten Flughafen Mockau in Leipzig besichtigen. Aktuell ist es ein Lost Place und schreit nach Lost Place Fotografie.

Lost Place
Flughafen Leipzig-Mockau

Die Geschichte auf einen kurzen Blick

Am 01. August 1913 wurde der „Luftschiffhafen und Flugplatz Leipzig“ eingeweiht. Er wurde 1913 als Luftschiffhafen und Fliegerstation in Betrieb genommen. Im Ersten Weltkrieg wurden hier Teile für die Flugzeug-Rüstungsindustrie hergestellt. Ab 1945 wurde der Flughafen von der Roten Armee genutzt. 1949 begann auf dem Flughafen Mockau wieder der reguläre Flugbetrieb und der Flughafen wurde als Messe-Flughafen genutzt. 1956 wurde er von der Deutschen Lufthansa übernommen. Bis zum 06.03.1972 wurde er als Verkehrs-Flughafen genutzt.

Am 31. Mai 1991 war dann der letzte offizielle Flugtag auf dem Flughafen Leipzig-Mockau. Danach wurde die Rollbahn aufgerissen. Hier baute Quelle und die Leipziger Messe.

2014 wurde der Flughafen-Mockau entkernt und sollte zum Hotel- und Eventpark umgebaut werden.

Zwischenzeitlich wurde das Gelände auch für die größte Erstaufnahme in Sachsen verwendet.

Luftbild | Ehem. Flughafen Leipzig Mockau – Erstaufnahme (EAE), Verteilzentrum

Lost Places Fotografie auf dem Gelände des Flughafen Mockau 2020

Jetzt aber zu meinen Bildern, die ich – im Rahmen einer Besichtigung im Mai 2020 – machen konnte. Der Charme solcher alter Gebäude ist immer wieder erstaunlich. Das über 100 Jahre alte Gelände hat viel Geschichte, die in den Mauern steckt.

Besichtigen konnte man das Gebäude 1 mit Abfertigung, Tower und dem Restaurant „Glaspalast“ sowie das Gebäude 2, welches als Fliegerheim genutzt wurde.

Flughafen Leipzig-Mockau - Lost Place
Vordergrund macht Bild gesund. 🙂 Alte Weisheit in der Fotografie. Der alte Flughafen Leipzig-Mockau in seiner ganzen Pracht als Lost Place.
Flughafen Leipzig-Mockau - Lost Place
Von außen ist der Flughafen Leipzig-Mockau nicht sehr beeindruckend.
Flughafen Leipzig-Mockau - Lost Place
Ok. Die Perspektive macht es! Aus dieser tiefen Sicht wirkt das Gebäude wesentlicher spannender.
Flughafen Leipzig-Mockau - Lost Place
Entkernt und bereit für eine neue Nutzung. So zeigen sich die Räume des Flughafen Leipzig-Mockau aktuell. Ein schöner Lost Place.
Flughafen Leipzig-Mockau - Lost Place
Wie dieser Raum früher im laufenden Betrieb ausgesehen hat? Hier konnte man im „Glaspalast“ essen und trinken, denn hier befand sich das Restaurant.
Flughafen Leipzig-Mockau - Lost Place
Hier geht es hoch zur Aussichtsplattform des Gebäudes.
Flughafen Leipzig-Mockau - Lost Place
Die Seitenansicht des Gebäude 2. Im Hintergrund sieht man die Abfertigung.
Flughafen Leipzig-Mockau - Lost Place
Lost Places Fotografie lebt von solchen Räumen. Einfach ein Traum.
Flughafen Leipzig-Mockau - Lost Place
Ein toller Raum. Geeignet für eine zukünftige Nutzung für Events.
Flughafen Leipzig-Mockau - Lost Place
Das Dachgebälk des Flughafen Leipzig-Mockau im Gebäude 2.
Flughafen Leipzig-Mockau - Lost Place
Das Dachgebälk des Flughafen Leipzig-Mockau im Gebäude 2.
Flughafen Leipzig-Mockau - Lost Place
Das Dachgebälk des Flughafen Leipzig-Mockau im Gebäude 2.
Flughafen Leipzig-Mockau - Lost Place
Ein Fenster in die Zukunft? Wie wird es mit dem Flughafen Leipzig-Mockau weitergehen? Hotel? … ? Oder bleibt es ein Lost Place.
Flughafen Leipzig-Mockau - Lost Place
2020. Blick auf das Abfertigungsgebäude mit Tower des Flughafen Leipzig-Mockau.

Noch etwas Geschichte gefällig?

Der Flughafen Leipzig-Mockau war der erste Flughafen der Stadt Leipzig.

Zu Beginn waren Luftschiffe in Mockau stationiert. Betreiber war die von Leipziger Bürgern gegründete „Leipziger Luftschiffhafen und Flugplatz AG (LEFAG)“. Hier entstand auch die damals größte Luftschiffhalle der Welt, die zwei Zeppelinen Platz bot. Die Start- und Landebahn war 1.560m lang.

Wichtig war er, vor allem, für die Messeflüge von und nach Leipzig. Schon 1919 starteten und landeten hier Flugzeuge um Luftfracht und Passagiere nach Sachsen und Mitteldeutschland zu bringen. Darunter waren viele Messebesucher.

Damals gab es 2 Flugplätze. Schkeuditz und Mockau. Und Mockau war, bis in die 30iger, der wichtigere Flughafen.

1913 eröffnete hier auch das erste Flughafenhotel Deutschlands. Nachdem 1923 die alliierten Beschränkungen für den Luftverkehr aufgehoben wurden, eröffnete Reichspräsident Ebert den „Weltflughafen Leipzig“ neu. 1925 starteten von ihr aus über 3.000 Flugzeuge und Leipzig-Mockau gehörte zu den meistfrequentierten Flughäfen in Deutschland.

Ab 1953 gab es eine HO-Gaststätte und ab 1961 das Mitropa-Flughafen-Restaurant Mockau mit etwa 320 Plätzen. Wegen der Rundumverglasung nannte man das Restaurant „Glaspalast“.

Aufgrund fehlenden Platzes wurde dann Schkeuditz als Flughafen in der DDR bevorzugt und zum internationalen Flughafen ausgebaut. Für Mockau endetet die Zeit der Messeflüge 1962.

In Mockau blieb noch bis in die 90ziger Jahre der Agrarflug stationiert.

Eine sehr ausführliche Historie ist rottenplaces.de zu finden.

Was hätte aus dem Flughafen werden können?

2014 gab es die Überlegungen hier ein Messehotel zu bauen. Die Messeblick Leipzig GmbH plante auf dem ehemaligen Gelände des alten Flughafen Leipzig Mockau den Bau eines Hotels unter dem Projektname „Zeppelin-Park“. Entstehen soll ein 4-Sterne-Hotel mit 300 Zimmern, unter denen es auch sogenannte Boarding-Apartments gibt. Der Neubau soll auf Stelzen stehen. Derzeit werden die ehemalige Abflughalle und ein früheres Fliegerheim auf dem rund hundert Jahre alten Flughafengelände saniert. Im früheren Tower sollen Tagungsräume und zwei Lounges entstehen.

Alle Bilder des Lost Place Flughafen als Video.

FAQ zum Thema:

Lost Places Leipzig?

Ist der Flughafen Leipzig-Mockau ein Lost Place in Leipzig? Eindeutig JA. Auch die Zugänglichkeit ist aktuell gegeben. Sogar offiziell. Flughafen Leipzig-Mockau - Lost Place

Legal im Lost Place?

Ja, man kann den Lost Place des Flughafen Mockau auch legal besuchen. Ich habe das ja so gemacht. 😉Flughafen Leipzig-Mockau - Lost Place

Die Zukunft des Flughafens?

Was kann aus diesem Gelände werden? Noch steht es in den Sternen.Flughafen Leipzig-Mockau - Lost Place

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*